Posts

Es werden Posts vom 2013 angezeigt.

"Fremde Welt" jetzt als Ebook

Bild
Auf den Kindle - fertig - los! "Fremde Welt" jetzt als Ebook mit neuem Coverbild.


Sieben Geschichten und zehn Bilder von fremden Welten. Mal romantisch, mal melancholisch, mal fantastisch, aber immer außerirdisch und spannend mit einem überraschenden Ende.

Fremde Welt als Ebook mit neuem Cover

Bild
Der Countdown läuft! In wenigen Tagen erscheint Fremde Welt als Kindle Ebook. Dafür habe ich extra ein neues Cover-Bild gemalt, was besser zum Inhalt passt.



Das Universum der Düfte

Bild
Die Phantastische Bibliothek Wetzlar hat nun den
6. Band ihrer Phantastischen Miniaturen herausgegeben. Unter dem Thema
Das Universum der Düfte entführen 24 Autoren in 35 Kürzestgeschichten von ca. 500 Worten in die Zukunft, in die Werbewelt, in Parallelwelten oder auf fremde Planeten.

Mit dabei ist meine Geschichte
Der Traum vom Riechen. Darin treffen wir auf ein fremdes Wesen, dass keinen Geruchssinn hat und die Menschen um diesen Sinn beneidet. Doch es weiß sich zu helfen.

Das Heft kann für 3,50 € über das Kontaktformular bei mir bestellt werden.

(Heftpreis 3 €
Porto und Verpackung 0,50 €)

Ausschnitt aus meiner Lesung in Sachsen

Bild
Hier ist ein kleiner Ausschnitt aus meiner Lesung in Sachsen. Wie man hört, konnte ich mich des Sächsischen nicht erwehren.

Video auf YouTube


Fotos von einer gelungenen Lesung in Gersdorf

Bild
Meine Science Fiction Lesung in meinem Heimatort Gersdorf in Sachsen war ein voller Erfolg. Viele bekannte und unbekannte Gesichter (die sich dann doch als bekannt entpuppten) füllten "Das Haus des Buches" von Oliver Nießlein. Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit (1976-1982) kamen auf. Besonders erfreut war ich über die Anwesenheit meiner ersten Klassenlehrerin Frau Müller. Sie hat für meine Lesung sogar auf das Herbstkonzert im "Grünen Tal" verzichtet, das zur gleichen Zeit stattfand.







Science Fiction Lesung in Gersdorf/Sachsen

Bild
Ich freue mich auf meine erste Lesung in meinem Heimatort Gersdorf in Sachsen.

Phantastische Miniaturen: Gerüche

Bild
Die Phantastische Bibliothek Wetzlar publiziert regelmäßig ihre Phantastischen Miniaturen. Nachdem ich im Band 5 "Nanowelten" mit Mein Universum vertreten war, ist nun auch in Band 6, indem es um Gerüche und Riechen geht, meine Geschichte Der Traum vom Riechen enthalten.
Bedingung der Kürzest-Geschichten ist natürlich das jeweilige Thema im Fantasy oder Science Fiction Genre umzusetzen sowie eine Wörterzahl von ca. 500 einzuhalten.


Thriller-Lesung mit Radioübertragung

Bild
Hier trifft eine geballte Thriller-Ladung aufeinander. Während Heidrun Bückers Geschichten in der Gegenwart spielen und mit Mystik-Elementen gewürzt sind, ist Jacqueline Montemurris Handlung in der nahen Zukunft angesiedelt und beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Themen, die sie dabei dystopisch weiterspinnt. Beide Autorinnen haben jedoch etwas gemeinsam: Die Protagonisten der Handlung sind starke Frauen, die sich nicht nur geistig sondern auch kämpferisch behaupten können.

Die Lesung findet am 21.09.2013 ab 16 Uhr in Heidrun Bückers Bauwagen statt (Schwickingsfeld 20, 46282 Dorsten). Radio Denia von der Costa Bianca wird die Lesung live übertragen.



DSFP: "Die Maggan-Kopie" hat 7. Platz von 7

Bild
Ja, nun steht es fest:

"Die Maggan-Kopie" hat von den 7 nominierten Romanen für den

Deutschen Science Fiction Preis 2013 Platz 7 belegt. Ein Pessimist würde jetzt sagen: Sie hat den letzten Platz belegt. Doch da ich ein Optimist bin, sage ich: Sie wurde zumindest nominiert. Und das ist für mich und mein Erstlingswerk schon eine große Auszeichnung. Jedenfalls wurde dem Buch eine gewisse Beachtung geschenkt und das ist mehr, als ich überhaupt erwartet habe.

Doch jetzt muss ich die Feder spitzen und aus dem Sommerloch kriechen. Der 2. Roman will fertig werden, das 8+X-Projekt läuft auch noch und eine Kurzgeschichte für eine SF-Anthologie eines kleinen Verlages muss auch noch geschrieben werden ...



3. Platz im SF-Wettbewerb des VFR e.V.

Bild
Jippii! Es hat geklappt! Meine Kurzgeschichte "Die Faszination der Einsamkeit" zum Thema "Ohne Raketenmotor ins All" hat es unter die 3 besten Geschichten geschafft und wird im VFR-Raumfahrtjahrbuch »Space 2014« veröffentlicht! Ich freue mich.

VFR-Wettbewerb



Gestern Abend musste ich einen Mord aufklären! Oder war ich selbst der Täter?

Bild
Am gestrigen Abend, dem 18.07.2013, musste zwischen 19 Und 23 Uhr in der Fünte in Mülheim-Heißen ein Mord aufgeklärt werden. Unter dem Motto „Die Rache ist süß… manchmal auch zartbitter!“ wurde zum Krimispieldinner geladen. Trotz des Hinweises „Ladies only“ wagte sich sogar ein mutiger Mann mitzuspielen. Und schon mal vorab: Er war nicht der Mörder!


Aber wer war´s und warum? Diese Fragen galt es von den 23 Teilnehmern während eines 3-Gänge-Menus zu ergründen. An drei Tischen wurde gerätselt, geschauspielert und gelogen, dass sich die Balken bogen. Moderatorin und Kommissarin war Manuela Klumpjan vom Edition Paashaas Verlag Hattingen.

Das besondere an diesem Krimispieldinner war, dass hier keine Schauspieler das Stück vorspielten und zum Schluss die Gäste den Mörder erraten mussten, sondern, die Gäste mussten selbst in die verschiedenen Rollen schlüpfen.

Zur Einführung bekam jeder eine Rolle zugeteilt. Dann las Frau Klumpjan die Vorgeschichte zum Mord vor. Da gab es Adelige wie Camill…

Nächstes Projekt beendet: Nanowelten

Bild
Die Phantastische Bibliothek Wetzlar hat zu Kürzestgeschichten (max. 500 Wörter) aufgerufen. Thema "Nanowelten". Ich freue mich, dass meine Geschichte "Mein Universum" im 5. Band der "Phantastischen Miniaturen" erscheinen wird.


Für den DSFP 2013 nominiert: "Die Maggan-Kopie"

Bild
Ich kann es nicht glauben und bin hier gerade am Rande des Herzinfarkts:

"Die Maggan-Kopie" ist für den Deutschen Science Fiction Preis 2013 nominiert!

Ich glaube zwar nicht, dass ich gewinne (dafür sind zu große Namen der Autoren und Verlage in der Nominierungsliste), aber so eine Nominierung ist eine große Ehre und ein unglaublicher Erfolg für mich und meinen Zukunftsthriller.

Danke an das Komitee.

Hier der Link:

Nominierungen für den DSFP 2013



Morgen wird es im Café Stilbruch "Heißkalt"!

Bild
Hier schon mal ein Vorgeschmack aus meiner Story "Alles nur im Kopf":

...
Einige Tage später ging Ilona nervös in den Keller. Die Waschmaschine zeigte ihr durch beständiges Piepsen an, dass die Wäsche fertig war. Die Frau sah sich ständig um und machte alle Lampen an. Ängstlich öffnete sie die Tür der Waschmaschine, nahm die Wäsche schnell raus, warf sie in den Trockener, drückte den Startknopf und flüchtete wieder hoch ins Wohnzimmer. Dann saß sie auf der Couch mit ihrer Puppe im Arm und beäugte misstrauisch den Fernseher. Nichts geschah. Doch seit den letzten Vorfällen, hatte sie nur noch Angst. Angst, dass es spukt, Angst, dass sie verrückt war, Angst vor der Angst.
Ein ohrenbetäubendes Geräusch ließ sie zusammenzucken. Schlagartig sprang sie auf. Alle Schranktüren waren zu, der Fernseher war schwarz. Der durchdringende Lärm kam aus dem Keller. Es war der Rauchmelder. Zitternd und mit Tränen in den Augen schlich sie zur Kellertür. Kaum hatte sie diese geöffnet, trat weißer …