Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Die Rückkehr des grünen Kometen

Bild
Eine Sammlung von Kurzgeschichten zu Ehren von Herbert W. Franke
192 Seiten, 12,00 €




Aus dem Vorwort von Thomas Le Blanc:“Die literarische Form der Kurzgeschichte ist im Genre der Science Fiction nicht nur ausgesprochen beliebt, sondern auch recht anspruchsvoll, weil es hier nämlich gilt, eine ausgefallene und intelligente Idee auf nur wenigen Seiten vorzustellen und den aufgezeigten Konflikt auch gleich zu lösen ... oder zumindest zu einem Kumulationspunkt zu führen. Herbert W. Franke hat uns das in seinem 1960 erschienenen legendären Storyband Der grüne Komet auf meisterhafte und bislang nicht wieder erreichte Weise vorgeführt. Mit der vorliegenden Anthologie wollen 26 deutschsprachige Science-Fiction-Autoren diesem Vorbild ihre Reverenz erweisen. Aus den von Franke für seine Sammlung gewählten Themenkreisen haben wir allein die Begegnung mit dem Unbekannten als Sujet herausgegriffen, den Kontakt mit dem Alien oder mit einer ganzen Alienspezies.”




Auch von mir sind drei Stories erhalten…

90. Geburtstag von Herbert W. Franke

Bild
Am 16. Juni 2017 fand in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar eine Feierlichkeit zum 90. Geburtstag von Herbert W. Franke (Webseite) statt. Ich freue mich sehr, dass ich zugegen sein durfte.
Zuerst wurden Thomas Le Blanc (Gründer und Leiter der Phantastischen Bibliothek Wetzlar) sowie Herbert W. Franke mit der neuen Exodus 36 überrascht, die unter dem Motto "Phantastische Bibliothek" steht und auch den 90. Geburtstag Frankes würdigt.





Eine Überraschung folgte der anderen. Es wurde ein alter Film eines Design-Studenten gezeigt, der eine Geschichte Frankes visualisierte. Und Thomas Le Blanc verlieh im Auftrag von Udo Klotz Herbert W. Franke den Kurd-Laßwitz-Preis für sein Lebenswerk.



Thomas Le Blanc überreichte Franke zudem eine von ihm herausgegebene Anthologie, die sein Werk aus der 60ern "Der grüne Komet" würdigte. Die neue Anthologie ist übertitelt mit "Rückkehr des grünen Kometen". Von mir sind auch drei Stories enthalten.



Herbert W. Franke las schlie…