Autorentreffen in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar

Am Samstag, den 21. Mai 2016 traf sich eine Gruppe Autoren in der Phantastische Bibliothek Wetzlar, um sich persönlich kennen zu lernen und neue verrückte literarische Projekte auszubrüten. Das sind einige der Kreativen der Phantastischen Miniaturen. Es war ein sehr anregendes Treffen. Es wurden neue Miniatur-Themen ausgeklügelt und auch über das Projekt der Phantastischen Bibliothek mit dem Karl-May-Verlag gesprochen "Karl May goes Fantasy". Das Ergebnis der Zusammenarbeit sind zwei neue Karl-May-Fantasy-Romane von Alexander Röder und eine Anthologie, in der einige weitere Autoren vertreten sind.

Hier ein paar Fotos vom Treffen.

Vorne von li nach re: (1. Foto ohne, 2. Foto mit) Bernd Schuh, Hans-Dieter Furrer, Jörg Weigand, Karla Weigand, Paul Felber, Thomas Le Blanc.Hinten: Anja Stürzer, Friedhelm Schneidewind, Alexander Röder, Kai Focke, Monika Niehaus, Gerald Bosch, Sabine Frambach, Christian Künne, Jacqueline Montemurri





Kommentare